Bibliotherapie mit Gartenbuch

WEIHNACHTEN ANTE PORTAS
Nur noch ein paar Tage bis Weihnachten!Die Vorbereitungen laufen mancherorts aus dem Ruder, überspannte Hysterie überschattet die besinnliche ZeitHHH und das Gras steht oft selbst dem beherztesten Gärtner schon bis zum Hals. Insgeheim werden der eine oder andere von uns garantiert schon damit geliebäugelt haben, heuer statt unter dem Christbaum ausnahmsweise unter einem Baum in der Südsee zu sitzen. In gärtnerischer Mission natürlich und um der Inspektion des dort vorherrschenden heimischen Gehölzes willen.Man tut, was man kann!

BIBLIOTHERAPIE

Dass dieser Südseetraum kein Schaum bleiben muss und dennoch ganz einfach und ohne Reiseaufwand realisiert werden kann, dafür sorgt eine neue,  junge Disziplin, eine Form der wahrscheinlich schönsten Therapie der Welt, die Bibliotherapie.

Das Geheimnis liegt in einer ganz besonderen Arznei. Im Buch. Statt Medizin wird Literatur eingenommen, der Heilungsprozess erfolgt wie nebenbei und man wird lesend geheilt. Von Weihnachtsstress und Sorgen jedweder Art. Jeder Text wirkt individuell, auf spezielle Art und Weise. Dabei reicht es oft schon, sich mit einem Buch zurückzuziehen und in Text und Bildern zu versinken. Einfach abzutauchen, um sich kurz danach in einem meditativen Lese Flow wiederzufinden.
Was für ein Fest, vor dem Fest!

Somit ist Licht in Sicht und es heißt, eintauchen. Eintauchen in unbekannte Welten, die sich dem Leser bei der Lektüre peu a peu eröffnen und für neue Blickwinkel sorgen. So einfach, so gut!

Sollten Sie jetzt das Gefühl haben, augenblicklich alles stehen und liegen lassen zu müssen, um sich bei einer guten Therapie so richtig vorweihnachtlich zu entspannen, so ist nichts leichter als das. Ich habe für Sie drei schöne Bildbände ausgewählt, die Ihnen vielleicht sogar Lust auf mehr machen und die beste Therapie überhaupt gegen vorweihnachtliche Unruhe sind. Denn kaum ist der Buchdeckel geöffnet, kommen ganz allmählich die flatternden Gedanken zur Ruhe. Der Pulsschlag pendelt sich wieder ein und Weihnachten kann endlich kommen.

In diesem Sinne habe ich mich statt der Südseevariante für eine Bibliotherapie rund um Garten, Food & Soul entschieden. Schön, köstlich und mit einer Prise Feng Shui & Shabby Chic garniert.

Die folgenden Bildbände eigenen sich natürlich auch ganz wunderbar als Buchgeschenke, jedoch die Kunst wird sein, sie loszulassen und sie nicht letzten Endes selbst zu behalten!


GÄRTEN DES JAHRES

Gärten des Jahres. Cassian Schmidt. Konstanze Neubauer

Die 50 schönsten Privatgärten des Jahres 2016 im Porträt, 50 persönliche Gartenwelten gewähren Einblick in ihre Privatrefugien.

TOSKANA. EINE KULINARISCHE LIEBESERKLÄRUNG

Toskana. Eine kulinarische Liebeserklärung. Csaba dalla Zorza

An solchen Orten lässt sich die Kunst zu improvisieren vortrefflich zelebrieren und alle an einen Tisch zu bringen, um zu feiern und zu genießen.

WOHNEN FÜR DIE SEELE

Wohnen für die Seele. Martina Goernemann

Doch was wäre ein Fest ohne den passenden Rahmen dazu, ohne Wohnen für die Seele. Am schönsten mit Feng Shui und einer Prise Shabby Chic.

M. Claude empfiehlt:

Man sollte immer wieder Neues ausprobieren. Versuchen Sie es unbedingt mit dieser großartigen Therapie, der Bibliotherapie. Wenn Sie einfach nur Sehnsucht nach Garten verspüren, können Sie hier nachlesen und alle, die 365 Tage Gartenglück suchen, sehen sich bitte hier um. Die schönsten Gartenbücher werden Sie in unglaubliche Welten entführen und warten nur darauf, von Ihnen entdeckt zu werden! 

Schöne Lesestunden!

2 Kommentare zu „Bibliotherapie mit Gartenbuch“

  1. Lieber M. Claude,
    ich danke dir fuer ein weiteres tolles Blogjahr, bitte mach weiter so und verwoehne uns mit Geschichten vom und uebers Garteln! Aus Rheinland Pfalz (wo es leider immer recht mild ist und es daher praktisch niemals weisse Weihnachten gibt) wuensche ich dir: FELIZ NAVIDAD

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top