Frühlings- und Osterdeko für drinnen und draußen

DIE WILDEN HÜHNER SIND LOS: GÄRTNERINNEN UND DEKOWÜTIGE ON TOUR
Endlich ist es soweit! Der Frühling ist schon da und Ostern ist zum Greifen nahe. Die ersten Dekowütigen unter uns machen sich auf den Weg. Eine geschmackvolle Osterdeko ist das Ziel.

Schnell, einfach und extravagant, so die Parole. 

​Das Heim soll erstrahlen im Glanz des Frühlings. Mit einer stilvollen Osterdekoration in den eigenen vier Wänden, die wir entweder selbst herstellen oder vom Markt holen, manchmal auch aus dem Blumengeschäft anschleppen. Und natürlich aus dem Garten. 

WAS WÄRE OSTERN OHNE DEKO, OHNE OSTERSTRAUCH UND OSTERSTRAUSS?

Frühlingsfrischer Osterstrauß

​Zu Frühlingsbeginn kribbelt es so richtig in den Fingern, endlich wieder Hand anzulegen. Im Beet, im Kompost, im Tulpenbeet und hoch oben im Obstbaum, der noch rechtzeitig geschnitten werden will, bevor er austreibt.

Doch zuvor stürmen passionierte Dekofans erst einmal hektisch, jedoch in ganz anderer Mission, hinaus in den Garten, auf der Suche nach brauchbaren Materialien für die vorösterliche Deko. Vor einer solch nervösen GärtnerInnen-Hand ist kein Ast, kein Zweig, keine Blüte, ja nicht einmal der Sand aus der Sandkiste sicher. Denn alles lässt sich vortrefflich verwerten, aus allem können kreative Osterinstallationen nach Art des Hauses gebastelt werden. Oder im Rahmen eines DIY Projektes realisiert werden.

Am Ende zählt nur das Tun, wenn auch in diesem Fall meist etwas hektisch angehaucht, fühlt es sich doch gerade zu Frühlingsbeginn so an, als zerrinne die Zeit zwischen den Fingern. Und so viel Zeit ist nicht mehr bis Ostern. Soll doch alles verheißungsvolle Vorfreude ausstrahlen, sodass man maximal lange Freude am stimmungsvollen Ambiente hat. Heißt, es soll schnell gehen und die Deko einfach, aber stilvoll sein.

OUTDOOR DEKO FÜR BALKON UND TERRASSE

Frühlingsblumen sind immer ein Hingucker, egal wie sie gepflanzt oder drapiert werden.

Wer an Osterdeko denkt, sollte jedoch nicht auf Balkon und Terrasse vergessen, die ebenso herausgeputzt werden wollen wie die Wohnung. Fehlt nur noch das richtige Gefäß, um alles stilgerecht in Glas, Keramik oder Ton zu packen, farblich abzustimmen. Mit oder ohne Ostereier. Manche ziehen es vor ohne.  

Robuste Blüher lassen sich nicht aus der Ruhe bringen. Selbst frostige Nächte bereiten ihnen keine Probleme, sodass wir sie schon jetzt auf Balkon und Terrasse stellen können und uns damit den Frühling gleich doppelt ins Haus holen.

Die Stars unter den Frühlingsblühern:

  • Traubenhyazinthen oder Muscari
  • Hyazinthen
  • Krokus
  • Schneeglöckchen
  • Christrosen
  • Narzissen
  • Tulpen  

Narzissen

Mit einer kleinen Osterhäsin in den Topf gesteckt, ein paar Ostereiern an Zweige geknüpft oder einem bunten Dekoband aus Jute um alles, was Sie gerade einwickeln wollen, geschlungen und Balkon und Terrasse sehen gleich ganz anders aus. Hübsch herausgeputzt.

WELCHE ZWEIGE EIGNEN SICH FÜR EINE FRÜHLINGSDEKO IN DER VASE?

Egal, wie der Mix aus Frühlingsblühern zusammengestellt wird, was zählt ist nur das Ergebnis. Hier führt einzig und alleine das Auge Regie.

Im Garten findet sich um diese Jahreszeit so gut wie alles, was man für einen Osterstrauch benötigt. Beinahe jeder hat ein paar Forsythien, die sich mit ihren sonnengelben Blüten erst so richtig entfalten, kaum sind sie in der Vase angekommen. Weitere Frühjahrsblüher sind

  • Flieder,
  • Kirsche,
  • Kornelkirsche,
  • Korkenzieherhasel und natürlich
  • Weidenkätzchen, die auf keinen Fall fehlen dürfen. In keiner Osterdeko.

Weidenkätzchen


MODERNE OSTERDEKO

Ein ganz besonderes Highlight im österlichen Deko Dschungel ist der Rote Hartriegel oder auch Cornuns sanguinea, der dem Indoor Schmuck noch einen Extrakick, einen blutroten Touch, gibt. 

Roter Hartriegel Osterstrauch

Wer Gefallen an dem attraktiven roten Strauch findet, jedoch keinen Hartriegel im Garten hat, findet ihn in den Pflanzenmärkten im Topf. In den Farben Gelb, Grün und eben im dramatischen Rotton. Mehr zum Cornuns sanguinea finden Sie hier.

Die frischen Farben machen Lust auf Frühling, auf ein harmonisches Zusammenspiel von Frühlingsblühern und Naturmaterialien aus dem Garten. 
Genau das ist es, was wir am Garten so lieben, es ist einfach alles da, was das Herz begehrt. 

Ostern kann kommen!

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top