Gemüse selbst anbauen oder Kosten Nutzen Rechnung einer Gärtnerin

GARTEN UND GEMÜSEANBAU IST FAD
…alterierte sich meine Tischnachbarin beim runden Geburtstag eines gemeinsamen Freundes und gab sich unmissverständlich als Young Urbanista, als Städterin und Großstadtpflanze zu erkennen. Fernab jeglichen Gedankens an Unkraut zupfen, sowie ihrer Meinung nach gänzlich überflüssiger Wühlerei in schmutziger Erde. Schon gar nicht, um so ein bisschen Obst und Gemüse selbst zu züchten. 

GEMÜSEANBAU LOHNT SICH (NICHT)

Gerade in der heutigen Zeit, wo es doch rund ums Jahr alle Gartenfrüchte dieser Welt bequem im Supermarkt zu kaufen gibt, gut gebürstet, von Erde befreit und sauber gewaschen. Unter dem Strich deutlich günstiger sowieso. Selbst Bio! Am liebsten sei ihr, so meine Tischdame, ein appetitlich vorbereitetes Gartenprodukt, frisch auf den Tisch. Denn ganz im Ernst, wer bitte wird sich denn da noch die viele Arbeit antun und Obst und Gemüse selbst anbauen? 

Soweit der Geist der Zeit. Zeitgeist direkt vorbei am Garten. ​

KOSTEN NUTZEN RECHNUNG EINER GÄRTNERIN

Eine Antwort auf die Frage, ob sich der Anbau von eigenem Obst und Gemüse denn nun lohne und ob Garten tatsächlich fad sein kann, gibt das schönste Garten Video der Saison zum Thema. Ein Video meiner lieben Blogger Kollegin Nadja, die sich diese Frage gestellt hat und ihre Antwort mit uns teilt.

​Nehmen Sie sich nach Möglichkeit ein paar Minuten Zeit für diesen großartigen Kurzfilm und stellen dann Ihre persönliche Kosten Nutzen Rechnung an, ob es sich für Sie lohnt, Obst und Gemüse selbst anzubauen. Schreiben Sie uns doch ein paar Worte, wie Sie es halten. Das Garteninspektor Team freut sich über Ihre Meinung.

M. Claude empfiehlt:

Prädikat besonders wertvoll, unbedingt anschauen!

https://youtube.com/watch?v=rTj2G9vGemk%3Fwmode%3Dopaque

2 Kommentare zu „Gemüse selbst anbauen oder Kosten Nutzen Rechnung einer Gärtnerin“

  1. Hallo Dani, bei diesem Thema scheiden sich die Geister 🙂 Bei uns hat die Erntephase nun vollends eingesetzt. Es gibt jeden Tag frische Zucchini, Tomaten, Gurken und Salat. Ob wir uns dadurch Geld sparen? Keine Ahnung, aber es macht grossen Spass frisches Gemuese aus dem Garten holen zu koennen.
    LG Kathrin

  2. Liebe Kathrin,
    ein absoluter Hochgenuss und so ein gutes Gefuehl, Gemuese aus dem eigenen Beet ernten zu koennen. Die Mahlzeit danach auszurichten, was gerade im Garten waechst, herrlich!
    Liebe Gruesse
    Dani

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top