Über Artenvielfalt, Pflanzen und Tiere am Balkon informiert der 6. Online Bio-Balkon Kongress 2021

BLÜHENDE WOHLFÜHLORTE BALKON, TERRASSE, GARTENDer traditionelle Bio Balkon-Online Kongress findet heuer zum sechsten Mal vom 26.02. bis 07.03.2021 statt und wirft die Frage auf, ob man auch Tiere pflanzen kann. Geht das? 

Fix ist, dass der Kongress wie auch in den Jahren zuvor seinen Teilnehmern Lebensfreude pur vermitteln wird. Unbändige Lust auf einen lebendigen Balkon!​


​KANN MAN TIERE PFLANZEN?

Wir alle träumen davon, uns unsere eigene Wohlfühloase zu gestalten, unsere Blumen wachsen und gedeihen zu sehen und Schmetterlinge, Bienen, Vögel & Co zu beobachten. Am liebsten vor der eigenen Haustür, respektive Balkontür.  

Denn für viele von uns ist doch der eigene Balkon ein grüner Gesundbrunnen, ein Ort der Erholung, der rund ums Jahr auch noch mit spannenden Natur-Erlebnissen aufwartet. Wo auch immer balkoniert wird, mitten im der Stadtzentrum, im elften Stockwerk eines Hochhauses oder am Stadtrand im Grünen, am Waldrand.

So steht auch der 6. Bio-Balkon Kongress von Birgit Schattling ganz im Zeichen der Lebensfreude, die der Wohlfühlort Balkon uns schenkt. Und damit das Balkonieren noch schöner, lebendiger und bunter wird, geben Experten ihr fundiertes Wissen und zahlreiche praxiserprobte Tipps weiter.
Tipps, die auch erfahrene Gärtner überraschen dürften! 

Die Themen sind breit gefächert und geben Auskunft darüber, welche Pflanzen pflegeleicht und ideal für den Balkon sind. Welche insektenfreundlich sind und welche mit dem Klimawandel und der Trockenheit leichter zurande kommen. So dass blühende Biotope für mehr Artenvielfalt in der Stadt entstehen können. Die Vegetation bringt Wohlbefinden, saubere Luft, ein besseres Klima – so kann Stadt gesünder sein.

Ziel dieses Kongresses ist es, Kenntnisse über die Beziehungen zwischen Pflanze und Tier zu vermitteln und weiter im Sinne einer Annäherung an die Natur und deren Wertschätzung beizutragen.

Die Anmeldung ist einfach und kostenlos und erfolgt hier über “Kann man Tiere pflanzen?”
Interessierte Balkon- und Terrassengärtner profitieren bequem am Bildschirm und erhalten jeden Tag per Mail Zugang zu den 28 Video-Interviews, die die preisgekrönte Berliner Balkongärtnerin Birgit Schattling zum Thema Gärtnern auf kleinem Raum mit ihren Interview-Gästen geführt hat.

Die Experten-Videos geben Überblick, Praxistipps und Pflanz-Empfehlungen, mit denen der Balkon zum kleinen, aber feinen Biotop und zur Wellness-Station für Insekten wird.

Mit dabei sind 2021:

  • Prof. Hans-Heiner Bergmann (Vögel) 
  • Dr. Melanie von Orlow (Wildbienen) 
  • Dr. Corinna Hölzer (Deutschland summt!) 
  • Dr. Folko Kullmann (Stauden) 
  • Tjards Wendebourg (Der Kies muss weg)
  • Conrad Amber (Bäume in die Stadt) 
  • Elke Schwarzer (Meise mag Melisse) 
  • Annette Lepple (Genießen statt Gießen) 
  • Dr. Sonja Schwingesbauer (Wo die wilden Nützlinge wohnen)

Weiters namhafte Pflanzplaner, Naturgärtner, Drei-ZonenGärtner, Staudengärtner, Rosengärtner und viele andere.

Während der Kongresszeit sind die Videos für jeweils 24 Stunden online verfügbar und wer konkrete Unterstützung sucht, findet diese in den begleitenden Live-Webinaren. Zusätzlich können sich die TeilnehmerInnen in einer geschlossenen Facebookgruppe zum Bio-Balkon Kongress austauschen.

Weitere Informationen und Anmeldung: www.bio-balkon.de/kann-man-tiere-pflanzen
Kongresszeitraum: 26.02. bis 07.03.2021

ÜBER DIE VERANSTALTERIN

Die Berliner Balkonbotschafterin Birgit Schattling berichtet in ihrem Blog (bio-balkon.de), in Vorträgen, in Print- und Online-Medien über ihre Erfahrungen mit biologischem Gärtnern auf kleinem Raum. Seit 2017 veranstaltet sie als Privatinitiative erfolgreich den jährlichen Online Bio-Balkon Kongress und erhielt dafür 2018 den Medienpreis der Deutschen Gartenbaugesellschaft 1822. Im Wettbewerb 2017 der Grünen Liga „Giftfreies Gärtnern – ein Blick über den Gartenzaun“ erhielt sie einen Sonderpreis für Gärtnern auf kleinstem Raum. Zudem war sie nominiert für den „European Award for Ecological Gardening 2017 und 2019“. Ihr Hortus Bio-Balkon gehört zum „Hortus-Netzwerk. Vielfalt. Schönheit. Nutzen.“ – Monatsprojekt August 2019 der UN-Dekade Biologische Vielfalt. Seit drei Jahren ist sie Jurorin beim Pflanzwettbewerb „Deutschland summt! Wir tun was für Bienen“. Für den Verlag Gräfe und Unzer schrieb sie den Ratgeber „Mein Biotop auf dem Balkon. Naturerlebnis und Ernteglück mitten in der Stadt“, welches nach vier Monaten bereits eine zweite Auflage erhielt.

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top