Winterlauch. Porree

Die Ostereier noch im Bauch, dachte ich an die Zubereitung einer Quiche mit frischem Lauch.

In letzter Sekunde habe ich am Markt auch noch eine Handvoll putzig kleinen Winterlauch bekommen und sofort erstanden, um daraus ein frisches und leichtes Gericht zu zaubern. Jede Stange frisch vom Feld, so wurde mir von meiner Marktfrau versichert.

Den Winterlauch erkennt man daran, dass die Stangen etwas kürzer und kräftiger im Geschmack als ihre Sommer Kollegen sind.

Das Zielgericht ist zwar etwas off Season, handelt es sich dabei doch tendenziell eher um ein „Sommergericht mit Wintergemüse und das mitten im Frühling”, ist aber dennoch eine gute Alternative zu den üppigen Speisen der vergangenen Tage.  

Und sollten Sie überraschenderweise noch Reste an Osterschinken im Kühlschrank haben, lassen sich diese auch wunderbar verwerten.
Wenn noch möglich!

Lauch-QuicheZutaten für 4 Personen:

  • Blätterteig
  • 2 Stangen Lauch
  • 2 Zwiebeln
  • Butter
  • 4 Eier
  • 200 g Sauerrahm
  • geriebener Käse

Das Rezept:

Damit es so schnell geht, wie das Gericht leicht sein soll, nehme ich einen fertigen Blätterteig, mit dem ich die entsprechende Form auslege. Die Zwiebeln fein würfeln und die Lauchstangen in dünne Ringe schneiden. Zwiebel und Lauch in etwas Butter glasig anbraten, zur Seite stellen und etwas auskühlen lassen.

Sodann die Zwiebel-Lauch Mischung, eventuell etwas Schinken, Eier, Sauerrahm und geriebenen Käse nach Geschmack miteinander verrühren und die Masse auf den Teig geben.

Die Quiche bei 200 Grad auf mittlerer Schiene ca. 30-40 Minuten im Ofen backen.

M. Claude wünscht bon appétit!


4 Kommentare zu „Winterlauch. Porree“

  1. Sara (Herz und Leben)

    Vom Markt ist der Lauch auch am besten oder aus dem Bio-Laden. Die hochgepushten Stangen im Laden sind oft ganz hart und faserig. 😉
    Liebe Gruesse
    Sara

  2. Das klingt ja lecker. Ich habe letztes Jahr normalen Lauch angebaut, aber der ist leider nicht besonders gut gewachsen. Die Stangen blieben total duenn.
    LG kathrin

  3. Liebe Kathrin,
    das ist schade, aber ich hoffe, dass er dafuer umso zarter geschmeckt hat und kein bisschen holzig war.
    Liebe Gruesse
    Dani

  4. Liebe Sara,
    die Winterlauchstangen waren sehr lecker.
    Ich kaufe mein Gemuese auch am liebsten am Markt und verlasse mich immer gerne auf die Empfehlungen meiner Marktfrau.
    Liebe Gruesse
    Dani

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top