5 start-up Gartentipps zu Frühlingsbeginn

5 start-up Gartentipps zu Frühlingsbeginn

7/3/2015

Zum Tipp Nr. 1
Zum Tipp Nr. 2

Tipp Nr.3

Shopping für den Garten

Der allererste Ausflug im Jahr ins Bauhaus fühlt sich ähnlich an wie eine erste Inspektionstour durch den vorfrühlingshaften Garten. Ein Fest!

Alles ist noch überschaubar, übersichtlich und auf großer Fläche in kleinen Portionen auf einen Blick zu übersehen. Kein Wunder, gibt es ja außer Frühlingsblühern, ein paar Beeren, Kräutern,  Obstbäumchen und teilweise unansehnlichen Heckenpflanzen noch kein überbordendes Angebot. Und genau das macht für mich den Reiz aus. Wie auch im häuslichen Garten, habe ich auch hier noch alles gut im Überblick und somit voll im Griff.

Und doch herrscht bereits reges Treiben im Markt und die atmosphärisch aufgeladene Stimmung ist deutlich spürbar und sichtbar. Alles wird vorbereitet für den großen Ansturm,  die Paletten werden unermüdlich heran gerollt. Paletten, die von oben bis unten mit Pflanzen, Pflanzen und nochmals Pflanzen bestückt sind. Die Adrenalin Produktion ist startklar.

Alles wie im wirklichen Leben, wie im Garten. Noch habe ich den Überblick, zumindest rede ich es mir ein. Aber Stunde um Stunde regt sich was, sprießt an jedem Eck und Ende neues Leben, kommt Bewegung in die Natur. Und ich immer hintendrein! Aber heuer halte ich das Tempo, ich werde nicht locker lassen!

Von meiner Shopping Tour im Bauhaus komme ich glücklich, zufrieden und mit fetter Beute zurück. Selbstverständlich habe ich nur nützliches Gartenzubehör wie Bindematerial, Quelltabletten, eine neue Säge, eine ergonomisch perfekte Gartenschere,  ein Paar todschicke Gartenhandschuhe,  Samen,  zwei  Sträucher, bunte Frühlingsblüher und ein paar frische Kräuter im Topf für den Sonntagsbraten besorgt. Alles nach Plan, alles im Rahmen, alles was ich wirklich brauche!

Zugegebenermaßen war dann doch eine kleine Unnützlichkeit unter den Einkäufen. Eine zartrosa Orchidee, eine Phalaenopsis, der ich ausnahmsweise noch zur Feier des Tages einen hübschen Übertopf  in der Farbe Taupe spendiert habe. Smart!

M. Claude empfiehlt:

Freuen Sie sich auch schon wieder auf ein ausgedehntes Shopping für den Garten? Dann nichts wie los! Idealerweise machen Sie zuvor noch eine Inventur in Ihrem Keller und verschaffen sich einen Überblick darüber, was an Gartengeräten, Gartenzubehör und Basics für Ihre Gartengestaltung alles vorhanden ist. Und was Sie wirklich benötigen. Mit einer guten Liste sind Sie immer auf der sicheren Seite!
Die Erfahrung hat gezeigt, dass man gerade beim ersten Besuch im Jahr im Bauhaus dazu neigt, den Wagen zu überladen! Manchmal auch noch beim zweiten, beim dritten…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll to Top