Greenery

GRÜNZEUG. VOLL IM ZEITGEIST

Farbe des Jahres 2017Das Jahr ist noch grün hinter den Ohren und wird es auch bleiben. Denn Grün ist die Farbe des Jahres 2017 und so stehen uns grüne Zeiten ins Haus. Pepp und Vitalität sind angesagt, rosiges und weichgespültes Pastell war gestern.

HIP, HIPSTER, GRÜN

Neues Jahr, neuer Trend, neue Trendfarbe.

Seit mittlerweile 17 Jahren das gleiche Spiel. Jahr für Jahr wird vom Farbforschungsinstitut Pantone die Farbe des Jahres gesucht, für passend befunden und der Öffentlichkeit präsentiert. Dazu durchforstet ein Team 9 Monate lang die ganze Welt nach Farbtrends und versucht so ein Bild zu zeichnen, was farbtechnisch auf uns zukommt. Keine Schattierung entgeht den farbgeschulten Augen und so werden nicht nur Autos, Modebusiness oder Nahrungsmittel auf ihren Farbgehalt hin überprüft. Dass gerade die aktuellen Ernährungstrends ziemlich grün sind, dürfte kein Zufall sein und selbst beim bloßen Gedanken an Algen, Kohl oder Grüntee wird einem schon ganz grün zumute.

APFELGRÜN. FARBTON 15-0343 GREENERY

So die genaue Bezeichnung des trendigen Farbtons, der unser Leben fortan grün und grüner gestalten wird.
Hoffnung, Lebenskraft und Innovation im Visier, kommt endlich Pepp auf  und es fegt ein frischer Wind durch unseren Alltag. Architektur, Design und Mode, überall wird alles kräftig durcheinander gewirbelt. Von einem Farbwind, der gedanklich nach grünen Äpfeln duftet. Apfelgrün. Köstlich wie Bio, Frühling, Sommerwiese und SuperFoods zusammen.
In der Mode und beim Automobil vielleicht nicht ganz so einfach wie im Garten, nimmt man dennoch allerorts die Herausforderung an, zeigt sich trendig und gewöhnt sich schön langsam an den neuen Farbtrend. Man bekennt Farbe.

SO SCHMECKT GRÜN

Grün ist zukunftsorientiert und positiv wie die grüne Welle oder der berühmte grüne Daumen. Man ist sich grün und wir alle wissen, dass auch die Hoffnung grün ist. Grün schmeckt uns. Die Wirtschaft scheint bereits angebissen zu haben und laut Aussagen von Pantone sollen gerade im Start-up Bereich signifikant oft Grüntöne in den jeweiligen Logos vorherrschen.

Selbst das Coaching Team im Sportparadies La Santa auf Lanzarote ist grün und nennt sich Green Team. Und das will etwas heißen, denn auf der schwarzen Vulkaninsel ließe sich mit gutem Willen beinahe jeder einzelne Grashalm, der den Durchbruch geschafft hat und aus dem Lavagestein herausragt, kartographieren. Der Name bekommt unter diesem Aspekt gleich eine ganz andere Bedeutung. Beschützend und gewichtig. Grün in Verbundenheit zwischen Mensch und Natur.

Wer hätte das gedacht, dass die Lieblingsfarbe der weltweiten Gärtnercommunity einmal derart ins Zentrum der Aufmerksamkeit gerückt werden würde, ein ganzes Jahr lang. Allein die Idee und Vorstellung davon ist auf Anhieb mindestens ebenso erfrischend, belebend und rundum vitalisierend wie der Farbton selbst, der laut Pantone ja genau diese Gefühle transportiert, transportieren soll.

Leichtes Spiel für uns passionierte Gärtner, denn Grün ist unsere Welt, mit Grün kennen wir uns aus. Der durch die Farbe Grün symbolisierte Neubeginn ist für uns business as usual, das bedeutungsträchtige frische Blattwerk die Butter auf dem Wildkräuteraufstrich Brot und der Garten seit jeher unsere ganz persönliche Krafttankstelle für jede Lebenslage.

Sieht ganz danach aus, als wären wir unserer Zeit einen großen Schritt voraus.

M. Claude empfiehlt:

Wenn auch Sie einfach nicht genug von Grün bekommen können, hier noch ein Buch und Filmtipp für lange Winterabende.
“Grüne Tomaten” von Fannie Flagg

Entdecken Sie den grünen Lifestyle und lassen Sie sich Grün gut schmecken!

https://youtube.com/watch?v=8zC75u81VKg%3Fwmode%3Dopaque

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top